Kriminaltheater verwendet Cookies, um den Besuch dieser Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Reservierungszeit
für Ihre Tickets

Tickets

  • Alexander Hartung

    Alexander Hartung

    Krimi-Buchpräsentation: Alexander Hartung liest aus seinem neuesten Thriller „Auf zerbrochenem Glas“

    Krimi-Matinee im Rahmen des Krimimarathon Berlin-Brandenburg: Bestseller-Autor Alexander Hartung stellt seinen neuesten Thriller „Auf zerbrochenem Glas“ vor: Nik Pohl legte zunächst eine Blitzkarriere bei der Kripo hin, bis er seinen eigenen Kopf entwickelt… Aus heiterem Himmel wird er von einer unbekannten Person unter Druck gesetzt, sich privat den alten Vermisstenfall einer Frau genauer anzusehen. Als er zu ermitteln beginnt, gerät er in eine Falle. Aber auch eine Suspendierung vom Dienst kann ihn nicht aufhalten, denn noch ist Niks Auftrag nicht abgeschlossen…  

    Autor:

    Alexander Hartung wurde 1970 in Mannheim geboren. Schon während seines Volkswirtschaftsstudiums begann er mit dem Schreiben und entdeckte seine Liebe zu Krimis. Mit den ersten vier Bänden der Jan Tommen-Serie eroberte er die Amazon Bestsellerliste. Nun liefert er mit »Was verborgen bleiben sollte« (Band 5) neuen Stoff für Fans der Reihe. Aktuell lebt Alexander Hartung mit Frau und Kind in seiner Geburtsstadt Mannheim.

    Tickets ab  11,00
  • Arsen und Spitzenhäubchen

    Arsen und Spitzenhäubchen

    Kriminalkomödie

    Familie ist die Hölle. Provinz ist die Hölle. Joseph Kesselrings Arsen und Spitzenhäubchen handelt von einer Familie in der Provinz. Zur Personage gehören u.a. die beiden reizenden alten Damen Abby und Martha Brewster, ihr seelisch leicht desorientierter Neffe Teddy, der frustrierte Theaterkritiker Mortimer, zwei Berufsmörder, ein spätes Mädchen, ein Dorfpfarrer und alle sind sie irgendwie miteinander verwandt oder verschwägert. Die Handlung dieses Klassikers des Schwarzen Humors besteht im Wesentlichen darin, dass eine Menge Leute versucht, eine Menge Leichen durch ein Haus zu manövrieren, ohne es einander merken zu lassen. Das Arsen macht dem Zuschauer dabei keine Angst, es sind die Spitzenhäubchen, die ihn amüsiert das Fürchten lehren.

    Tickets ab  19,00
  • Außer Kontrolle

    Außer Kontrolle

    Kriminalkomödie

    Gelegenheit macht Liebe, denkt sich der Staatsminister Richard Willey und verabredet ein tete-a-tete mit der Sekretärin der Opposition in einer Suite eines Nobel-Hotels, anstatt im Parlament anwesend zu sein. Als plötzlich in der Hotelsuite eine Leiche entdeckt wird, muss George, der Sekretär des Staatsminister und Mann für alle Fälle, hinzugeholt werden. Doch die Ereignisse eskalieren, da einige unerwartete weitere Gäste auftauchen: der eifersüchtige Ehemann, ein geldgieriger Kellner, eine resolute Krankenpflegerin mit Liebeswallungen, der sehr auf Ordnung bedachte Manager des Hotels und nicht zuletzt die Ehefrau des Ministers. Als auch noch die Leiche Auferstehungstendenzen hat, gerät die Situation zunehmend außer Kontrolle.

    Tickets ab  19,00
  • Der Mörder ist immer der Gärtner

    Der Mörder ist immer der Gärtner

    Ob…

    Tickets ab  19,00
  • Der Seelenbrecher

    Der Seelenbrecher

    Psychothriller

    Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den „Seelenbrecher“ nennt, genügt: Als man die Frauen wieder aufgreift, sind sie verwahrlost, psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem eigenen Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Klinik in Berlin-Wannsee. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. Verzweifelt versuchen die Eingeschlossenen einander zu schützen – doch in der Nacht des Grauens zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt...

    Tickets ab  19,00
  • Der Zinker

    Der Zinker

    Krimiklassiker

    Niemand kennt ihn persönlich. Keiner hat ihn jemals zuvor gesehen: den geheimnisumwobenen Zinker. Der gerissene Hehler erpresst von jedem Londoner Raubzug einen Anteil der Beute, damit er als Gegenleistung die jeweiligen Täter nicht an Scotland Yard verpfeift ("verzinkt"). Unterweltboss und Diamantendieb Larry Graeme landete deshalb im Gefängnis. Als er nach zwei Jahren wieder freikommt, schwört er Rache. Er hat endlich die Identität des Zinkers gelüftet und stellt ihm eine verlockende Falle. Doch dann wird er eiskalt ermordet. Falsche Fährten, Fallen, Verfolgungsjagden, Schießereien, Liebesfreud und -leid, gefährliche Heiratspläne und zum Schluß ein saftiger Showdown mit überraschendem Ende erwarten den Zuschauer bei dieser Bühnenadaption des Wallace-Klassikers für das Berliner Kriminaltheater.

    Tickets ab  22,50
  • Die Mausefalle

    Die Mausefalle

    Krimiklassiker

    In London wird eine Frau ermordet. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen. An diesem Tag eröffnen Mollie und Giles Ralston ihre kleine Pension Monkswell Manor. Sie erwarten ihre ersten vier Gäste, die bei starkem Schneefall nach und nach eintreffen. Die Spur des Londoner Frauenmörders führt direkt hierher. Das Gästehaus ist eine Mausefalle, in der nicht nur weitere Mordopfer, sondern auch der Mörder selbst gefangen sind. Jeder ist verdächtig, aber: wer ist das nächste Opfer, wer der Mörder?

    Tickets ab  19,00
  • Die Therapie

    Die Therapie

    Psychothriller

    Die 12-jährige Tochter des Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet spurlos. Es gibt keine Zeugen, eine Leiche wurde nie gefunden. Er zieht sich auf eine einsame Insel zurück. Unerwartet bekommt er Besuch von der Autorin Anna Spiegel, die unter Wahnvorstellungen leidet. Sie behauptet, Visionen von einem Mädchen zu haben. Nach langem Zögern beginnt Viktor die Therapie mit Anna. Doch was er damit in Gang bringt, übertrifft seine schlimmsten Alpträume... "Die Therapie" - ein Psychothriller von Sebastian Fitzek. Regie: Wolfgang Rumpf Kostüme: Mirjam Kastner

    Tickets ab  19,00
  • Die Vögel

    Die Vögel

    Psychothriller

    Ein halb zerfallenes, verlassenes Haus an einer Bucht. Hier suchen Nat und Diane Zuflucht, zwei Fremde, beide Ende vierzig, um sich vor dem apokalyptischen Ansturm der Vögel zu schützen. Aber das Haus ist nur vorübergehend sicher: Der Strom bricht zusammen, die Lebensmittel werden knapp und die Vögel bedrängender. Nach und nach schwinden die Zeichen anderen menschlichen Lebens: Die Schreie der Überlebenden draußen verklingen, das Radio hört auf zu übertragen. Was bleibt ist das Heulen des Windes und das zwei Mal täglich wiederkehrende Wüten der Vögel.

    Tickets ab  19,00
  • Die zwölf Geschworenen

    Die zwölf Geschworenen

    Kriminalstück

    Es ist der heißeste Tag des Jahres. Ein Gewitter liegt in der Luft. An diesem Tag findet der letzte Tag eines schwerwiegenden und an sich eindeutigen Mordprozesses mit schier erdrückender Beweislast statt: Ein 17jähriger aus einem Slumviertel hat im Streit seinen Vater mit einem extrem auffälligen Springmesser erstochen. Die Anklage präsentierte zwei glaubhafte Zeugen. Beide haben den Jugendlichen bei der Ausführung der Tat beobachtet und ihn kurz darauf wegrennen gesehen.Da der Fall eindeutig ist, wird mit einem raschen Ende der Sitzung gerechnet. Elf der Geschworen sind sich sofort einig: Der Angeklagte ist schuldig. Einer jedoch stellt sich gegen die Mehrheit: Er hat einen begründeten Zweifel und plädiert deshalb für nicht schuldig.

    Tickets ab  19,00
  • Ein Mord wird angekündigt

    Ein Mord wird angekündigt

    Krimiklassiker

    Zwei entzückende, schrullige alte Tanten erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll. Die neugierige Anteilnahme der Nachbarn nimmt mehr und mehr voyeuristische Züge an. Gott sei Dank nimmt sich Miss Marple des Falles an; aber auch sie kann nicht verhindern, dass nach einem Stromausfall die Leiche eines Mannes im Wohnzimmer liegt. Und dann wird auch noch Tante Dora vergiftet. Was soll Miss Marple davon halten? Aber dann entdeckt sie etwas Merkwürdiges: dass nämlich Tante Letitia vor vielen Jahren die Identität ihrer verstorbenen Schwester annahm, um an deren Vermögen zu gelangen…

    Tickets ab  19,00
  • Emelie Schepp

    Emelie Schepp

    Krimilesung

    An einem warmen Sommerabend ruft ein sechsjähriger Junge seinen Papa an. Zutiefst verängstigt berichtet er, dass ein Mann ins Haus eingedrungen sei und Mama niedergeschlagen habe. Diese Worte sind die letzten, die Sam seinen Jungen sagen hört, bevor der Kleine spurlos verschwindet ... Die unnahbare Staatsanwältin Jana Berzelius leitet die Untersuchung. Doch je näher sie der Wahrheit kommt, desto mehr entgleitet ihr der Fall. Als die Entscheidung über Leben und Tod allein in Janas Händen liegt, beginnt ein Kampf gegen die Zeit.

    Tickets ab  14,00
  • Fisch zu viert

    Fisch zu viert

    Kriminalkomödie

    Fisch zu viert Rabenschwarze Kriminalkomödie von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer Inszenierung: Matti Wien Mit Uta Schorn, Maria Jany, Cornelia Lippert und Matti Wien Tatort: Ein märkisches Landhaus vor langer Zeit. Jahr für Jahr verbringen die Brauerei-Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine zusammen mit ihrem Diener Rudolf dort den Sommer. Fast 30 Jahre ist Rudolf den Schwestern stets zu Diensten. Mit jeder von ihnen hat er zärtliche Stunden verbracht - freilich ohne das Wissen der jeweils anderen - und jede von ihnen hatte versprochen, ihn im Testament zu bedenken. Als er nun vorzeitig um Auszahlung bittet, will keine der Schwestern mehr von ihrem Versprechen wissen, was Rudolf zur Drohung veranlasst, sein Geheimnis auszuplaudern. Keine gute Idee, finden die Schwestern und bringen Arsen und andere todbringende Mittel ins Spiel...

    Tickets ab  19,00
  • Inspektor Campbells letzter Fall

    Inspektor Campbells letzter Fall

    Tickets ab  19,00
  • Martin Krist

    Martin Krist

    Buch-Premiere

    Tickets ab  14,00
  • Mordende Gärtner an Bord

    Mordende Gärtner an Bord

    Krimi-Revue

    Das Berliner Kriminal Theater lädt zusammen mit der Reederei Riedel zu einer kulinarischen Abendfahrt mit Mord und Totschlag auf der Spree ein. Während Teilnehmer auf der über dreistündigen Schiffstour sich ein 4-Gänge-Dinner schmecken lassen, ziehen dunkle Gestalten und schwarzer Humor an Bord des Schiffes ein. Die musikalische Spurensuche nach dem Täter führt durch ein vergnügliches Krimi-Song-Repertoire und bietet knisternde Spannung und mörderisch gute Unterhaltung. Die Schiffstour Mordende Gärtner an Bord startet und endet an der Station Fischerinsel am Märkischen Ufer in Berlin-Mitte und beinhaltet eine Rundfahrt auf der Spree mit Krimi-Revue sowie ein 4-Gang-Menü und Begrüßungsgetränk.

    Tickets ab  75,49
  • Ostfriesenfluch

    Ostfriesenfluch

    Krimilesung

    Nummer Eins-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf präsentiert sein neuestes Werk „Ostfriesenfluch“ und wird dabei von Bettina Göschl mit ostfriesischem Liedgut begleitet. Im zwölften Teil der Ann Kathrin Klaasen-Reihe geht es um einen psychopathischen Täter, der das Glück der anderen zerstören will. Er entführt Frauen, aber er tötet sie nicht. Er stellt noch nicht einmal eine Lösegeldforderung. Er schickt nur ein Paket mit den Kleidungsstücken der Betroffenen. Das löst Panik aus, denn niemand versteht, was er will. Sind die Frauen wirklich entführt worden, oder sind sie abgehauen, weil sie ihrem Leben eine neue Richtung geben wollten? Hier zerstört einer systematisch glückliche Beziehungen, denkt sich Ann Kathrin. Sie scheint zu ahnen, worauf es der Entführer abgesehen hat. Aber wie kann sie ihn fassen?

    Tickets ab  14,00
  • Passagier 23

    Passagier 23

    Psychothriller

    23 sind es jedes Jahr weltweit, die während einer Reise mit einem Kreuzfahrtschiff verschwinden. 23, bei denen man nie erfährt, was passiert ist. Noch nie ist jemand zurückgekommen. Bis jetzt, bis auf Anouk, einem Mädchen, das vor einem halben Jahr mit seiner Mutter verschwand. Anouk, die wieder auftaucht. In ihrem Arm hält sie einen Teddybär. Und es ist nicht ihr eigener. Der mysteriöse Anruf kommt mitten während eines Einsatzes. Der Polizeipsychologe Martin Schwartz muss sofort nach England reisen und an Bord des Kreuzfahrtschiffs „Sultan of the Seas” kommen. Nie wieder wollte er ein Schiff betreten, nie wieder seine zerstörte Seele den Qualen der Erinnerung aussetzen. Vor fünf Jahren ist sein Sohn mit seiner Frau auf eben diesem Kreuzfahrtschiff verschwunden, niemand hat etwas gesehen, die Polizei ging von Selbstmord aus. Doch nun soll es Hinweise darauf geben, was seiner Familie zugestoßen ist. Kein Zweifel, es ist der Teddy seines Sohnes. Für ihn bricht erneut eine Welt zusammen, der Alptraum, von dem er dachte, er könnte nicht schlimmer werden, fängt erst an. Das Schiff legt ab, begibt sich auf den Weg nach New York. 3.000 Passagiere, ein traumatisiertes Mädchen, ein zutiefst verstörter Polizeipsychologe – und ein Mörder auf der Jagd...

    Tickets ab  19,00
  • Tod auf dem Nil

    Tod auf dem Nil

    Krimiklassiker

    An Bord eines Nil-Dampfers befindet sich nicht nur das Flitterwochen-Paar Simon und Linnet Doyle, auch Simons Ex-Geliebte Jacqueline de Bellefort hat sich einquartiert. Schließlich schießt Jacqueline auf Simon, und Linnet wird ermordet. Als deren Zofe Louise eine Aussage machen will, wird auch sie umgebracht. Die Angst nimmt zu, doch ein Meisterdetektiv klärt den verzwickten Fall schließlich souverän.

    Tickets ab  19,00
  • Weihnachtsmatinee

    Weihnachtsmatinee

    Sonntagsmatinee

    Tickets ab  19,00
  • Whisky and Crime

    Whisky and Crime

    Geister!…

    Tickets ab  58,00
  • Whisky, Wine and Crime

    Whisky, Wine and Crime

    WHISKY, WINE…

    Tickets ab  58,00
  • Zwei wie Bonnie & Clyde

    Zwei wie Bonnie & Clyde

    Krimikomödie

    Manni und Chantal, alias Bonnie und Clyde, träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente an der Copacabana. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig links und rechts verwechselte. Dass beide schließlich in einem ehemaligen Schuhdepot landen, ist noch das geringste Übel für die Schmalspur-Ganoven. Viel schlimmer jedoch ist, dass Chantal anstatt der fetten Beute die Einkaufstüte einer Bankkundin mitgenommen hat. Also muss ein neuer Versuch gestartet werden, doch die Tücke liegt im Detail: sprich – einer plötzlich geballten Gangster-Konkurrenz, blickdichten Strumpfmasken und einem leeren Tank! Trotz umfangreicher Übungen scheitern auch alle nächsten Versuche, schnell reich zu werden. Die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen wird immer verrückter…. Ein krimineller Anschlag auf die Lachmuskeln des Publikums, bei dem ein Gag den nächsten jagt!

    Tickets ab  19,00